Wo gibt es ihn..den besten Kaffee oder auch das schönste Café? Das verrate ich euch hier.

Ein Loblied auf den Kaffee

Kaffee…das ist für viele von uns am Morgen der erste klare Gedanke, den man fassen kann.
Kaffee ist unser Mittel zum Zweck, er ist unsere Droge um durch den Arbeitstag zu kommen. Er hält uns wach und produktiv.
Für mich ist er noch viel mehr. Kaffee zu trinken sollte nicht immer nur ein To-Go-Becher vom Coffeeshop, dem Backwarenladen in der U-Bahn oder von der vom Bäcker auf dem Weg zur Arbeit sein.
Kaffee darf für mich auch mal bedeuten, dass ich mit edlem Porzellan in herrlichem Ambiente irgendwo in einem Café sitzen und ihn so richtig genieße.
Kaffee trinken, bedeute auch sich mit Freundinnen oder Freunden zu verabreden und lecker zu Frühstücken.
Er ist auch der perfekte Begleiter zum Kuchen mit der Familie und zum Kaffeekränzchen mit den Mädels.
Ich weiß ja nicht wie es euch geht…aber aus meinem Leben ist er kaum wegzudenken.

Und nun ein kleines Gedicht:

Coffee, Coffee, Coffee. Everybody Shut up. Coffee.

Coffee, Coffee, Coffee. Everybody Shut up. Coffee.

Lieblingskaffee:
Espresso: simpel, günstig und man bekommt ihn überall (und kalorienarm ist er auch noch…So ein Allrounder.)

Milchkafffee, aber bitte mit Sojasahne: Mir schmeckt Kaffee seit einigen Jahren einfach besser mit Pflanzenmilch und gut fürs Klima ist es auch. Und in einer Hipsterhochburg wie Berlin bekommt man den sogar an jeder Ecke. :-).